Haarpflege

In der zweiten Septemberhälfte nimmt man die Haarpflege wieder auf für 6 Wochen, um ein gesundes Wachstum der Haare zu erzielen. Man kämmt die Haare häufig, bürstet sie dann mit einer kräftigen Bürste, taucht die Fingerspitzen in Rohpetroleum oder in ein Gemisch aus Eukalyptusöl und Salzkognak und reibt damit den Haarboden ein; die ganze Behandlung dauert nur 3 Minuten. Abends ölt man die Haare mit etwas Petrolatum ein und bürstet sie, bis sie ganz geschmeidig sind. Morgens wäscht man die Haare und gibt in das Waschwasser etwas Borax und einige Tropfen Petrolatum.