Nierenleiden

Gegen Nierenentzündung nimmt man kleine Mengen doppeltkohlensaures Natron in heißem destillierten Wasser als erstes morgens und als letztes abends und außerdem 1/2 Stunde vor jeder Mahlzeit. Abends nimmt man ein kurzes heißes Bad und 1 Glas heiße Limonade oder 1 Tasse Leinsamentee und geht zu Bett. Bis zum nächsten Morgen wird sich schon vieles gebessert haben.

In vorgerückten Jahren stellen sich oft plötzlich und unerwartet Nierenleiden ein, die die Tätigkeit der Blase beeinträchtigen. Die Ursache ist gewöhnlich, daß der Körper mit Schwefel überladen ist. Dann muß man seine Ernährungsweise ändern, muß Eier, Käse, Butter und Obst ganz meiden und sich 5 Wochen lang täglich an rohen, zarten, gelben Stangensellerie halten und nach jeder Mahlzeit 5 grüne Sellerieblätter kauen.