Eier

Eier nimmt man jetzt nur ausnahmsweise, wenn man nicht vorzieht, sie mit grobem Salz in Einmachegläser zu legen und für den Winter aufzuheben. Aber ab und zu kann man 1 rohes Ei in Verbindung mit Obst nehmen; man schlägt es gut und würzt es mit etwas Cayenne. 1 rohes Ei, mit Öl, Zitronensaft und Sahne geschlagen, ergibt eine erfrischende und schnell bereitete Salattunke. Hin und wieder ist ein Eigetränk am Morgen erfrischend und nervenanregend; man fügt dem geschlagenen Ei ein Glas Milch und etwas Vanille-Extrakt hinzu.