1. Anrufung

O Gottgedanke, der du die himmlischen Reiche und Zarvan Akarana durchdringst, du Urgrund des Lebens und des Lichtes! Gib Weisheit allen Menschen und entzünde in ihnen das Feuer der Liebe! Du bist das wahre Ziel! Dein Name erschalle!

Möge dein Licht im Reiche der Offenbarungen ebenso hell scheinen, wie es im Busen deines unergründlichen Innersten leuchtet! Möge dein Willen unseren Gedankenlauf lenken, damit unsere Handlungen im Einklang sind mit deinen Plänen! Mit Dank im Herzen lasse uns täglich das Brot des Lebens genießen! Selbstvertrauen möge uns an das Ziel unserer Wünsche leiten!

Lasse das Licht des Gottesbewusstseins in der Finsternis scheinen, damit wir deine Gegenwart in unserem Innern fühlen! Denn du hast verheißen, dass wir auf den Pfaden des Glückes und der Freude in allen Lebenszyklen wandeln werden, und du bist der Urquell der Kraft und der Schönheit, der Pracht und Herrlichkeit in alle Ewigkeit.

Sei dem so in Om und Na! Und zu diesem Zwecke mögen alle Dinge gedeihen!

zur Startseite